Kicker

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123456Nächste »

Frankfurt sagt auf Wiedersehen.

ZAT 12, F. Funkel für Eintracht Frankfurt am 12.04.2018, 17:42

5:6, 4:3 und 5:4. Das sind nicht die Tennisergebnisse aus Wimbledon, sondern die Ergebnisse von Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende.
Zwei Siege, aber wieder insgesamt 13 Gegentore. Darunter auch die Pleite in Leipzig. Ja ja, da hat man die Heimkeule ausgepackt, aber das auf Kosten der Meisterschaft. Der Zug ist wohl auch ohne den Dreier abgefahren, aber immerhin hat man so seine Ehre gewahrt.

Das Frankfurt mit 90 Gegentoren auch zwei Spieltage vor Saisonende noch nicht definitiv abgestiegen ist, ist aber auch ein Wunder. Dabei hat es der kommende Gegner aus Regensburg schon richtig erfasst - Frankfurt darf nächste Saison nich mehr mitspielen in Liga 1. Aber wenn man sich schon verabschiedet dann mit erhobenem Haupt. 

Damit wird das letzte Spiel als Bundesligist in Hamburg stattfinden. Da ist Potential, also bleibt es fraglich, ob man sich mit einem Sieg verabschiedet. We will see.

Nebenbei vermeldet der Verein, dass er sich mit seinem Trainer auch über einen Vertrag in Liga 2 geeinigt hat. Also an alle - vielleicht sieht man sich mal wieder und viel Erfol.

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

1 Punkt

ZAT 12, Respeckt für Chemnitzer FC am 12.04.2018, 10:51

Die Himmelblauen aus Chemnitz haben fast den Klassenerhalt
gesichert. Man benötigt noch 1 Punkt um auch weiterhin in der höchstens deutschen Spielklasse um Punkte zu kämpfen. Für dieses Unterfangen hat man noch 2 Spiele Zeit. Im 1. Spiel trifft bekommt man den KSC zu Gast in Westsachsen. Die Truppe aus Baden liegt gerade auf Platz 1 und möchte diesen sicherlich
nicht wieder abgeben. Somit wird es ein sehr spannendes Duell werden.  Zum Abschluss der Spielrunde darf man noch nach Reutlingen reisen. Das Team von carsten seeheimer wird versuchen die Punkte zu behalten, um sich wieder für das internationale Geschäft zu qualifizieren. „Wir haben noch 2 schwere Spiele zum Abschluss vor der Brust werden aber versuchen uns ordentlich aus dieser Runde zu verabschieden.“ verspricht ein sichtlich kamplustiger Kapitän den Fans.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schon wieder vorbei?

ZAT 12, Mattao für SSV Jahn Regensburg am 11.04.2018, 16:24

Ja, es ist tatsächlich nur noch ein ZAT. Dann ist die nächste Saison Geschichte. Und für den Jahn aus Regensburg könnte es klappen mit dem erneuten Einzug ins internationale Geschäft, aus dem man gerade unglücklich ausgeschieden ist.

Zwei Spiele stehen also noch an. Da wäre zum Einen das Auswärtsspiel in Frankfurt. Der Aufsteiger muss die Liga nach einer Spielzeit wahrscheinlich wieder verlassen. Aber die Hessen werden sich mit Anstand vom heimischen Publikum verabschieden wollen. Man geht in Regensburg davon aus, dass man auf eine hochmotivierte Truppe aus der Mainmetropole trifft.

Und zum Schluss gibts dann noch ein Duell mit einem direkten Konkurrenten: Der geschätzte SV Babelsberg kommt zu Besuch ins Jahnstadion. Ein 6-Punkte-Spiel im Kampf um Europa. Man freut sich sehr, dass dieses Spiel in der Oberpfalz statt findet.  

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Europa wir kommen!

ZAT 12, Blackout für Karlsruher SC am 09.04.2018, 09:59

Zwei ungefährdete Heimsiege ebnen dem KSC den Weg nach Europa

Bereits zwei Spieltage vor Abschluss der Runde sichert sich der KSC einen Rang unter den ersten fünf Teams, überholte sogar den Rivalen aus Leipzig und steht nun als Meisterkandidat ganz oben in der Tabelle.
 Das Restprogramm: Auswärts bei der besten Verteidigung der Liga in Chemnitz.
Anschließend Zuhause, der bereits ausverkaufte Saisonabschluss gegen den FC Bayern München.
Beide Gegner werden die Saison wohl im Mittelfeld abschließen, die Bayern haben nur noch theoretisch die Chance auf eine Teilnahme am europäischen Wettbewerb.

89 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Quo Vadis!!!

ZAT 12, Snake für FC Schalke 04 am 08.04.2018, 21:14

Der Traditionsverein FC Schalke 04 steht nach einem rabenschwarzen Spieltag kurz vor dem Abstieg. Die Mannschaft von Trainer Snake braucht aus den letzten beiden Spielen dringend einen Punkt. Doch ob da die Gegner mitspielen muss man bezweifeln denn mit dem 1.FC Saarbrücken empfängt man einen Club der ebenfalls noch in starken Abstiegsnöten ist dafür aber noch reichlich Kraftreserven besitzt. Daher sollte man den einzigen Punkt vielleicht mal auswärts holen. Doch auch das Unterfangen scheint aussichtslos. Nun muss man die richtige Taktik wählen. Doch welche ist das??? Es bleibt abzuwarten was Snake der alte Taktikfuchs sich für die letzten beiden Spiele so einfallen lässt. Die letzten Spiele geben auf jeden Fall nicht wirklich Grund zum Anlass der Hoffnung. Der ehemalige Dauermeister ist mittlerweile zur grauen Maus der Liga geworden gegen den jede Mannschaft alles gibt. Es wird Zeit das sich was ändert ansonsten wird es vielleicht mal wirklich eng für den einstigen Erfolgstrainer!!! SCHALKER KREISEL

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zwischen Pokalfinale und grauem Ligaalltag

ZAT 11, James Dean für FC St. Pauli am 06.04.2018, 14:13

Diese Woche haben sich die Ereignisse am Kiez ausnahmsweise mal überschlagen. Zum einen ist die Freude groß, in diesem Jahr mal wieder das Pokalfinale erreicht zu haben. Gegen die Stuttgarter Kickers erwarten Fans und Journalisen eine interessante, enge Partie. Und auch wenn St.Pauli als leichter Favorit ins Endspiel geht, bleibt Dean auf dem Boden der Tatsachen. "Entscheidend ist auf dem Platz und nicht das Gerede vorher. Wir werden unser bestes geben und hoffentlich mehr Glück haben als zuletzt in der Liga".

Während im Pokal nämlich Sahnetorte serviert wird, ist in der Liga Graubrot angesagt. Ob die Mannschaft sich nämlich über die Liga für den EC qualifizieren kann ist fraglich. Umso wichtiger ist das Pokalfinale. Bleibt noch zu vermelden, dass Dean bei der WM die Geschicke von Israel leiten wird, deren Traineramt er übernommen hat. "Das Engagement wird keine negative auswirkung auf Pauli haben, im Gegenteil. Die Erfahrung wird uns allen helfen." so der Coach.

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Europa Pokal???

ZAT 11, Keim08 für SV Babelsberg 03 am 05.04.2018, 14:07



Schafft
der SVB noch das Wunder in der Bundesliga unter den ersten fünf Mannschaften zu
kommen. Es wird richtig schwer. Da Sie nur noch 2 Heimspiele und 3
Auswärtsspiele haben. Die Doppelbelastung merkt man dem SVB in diesem Jahr
richtig an. Sie haben leider in diesem Jahr die Entscheidende Spiele nicht für
sich gewinnen können. Die Presse schreibt nichts Gutes in diesem Jahr über
unseren SVB. Waren die Spieler schon zu verwöhnt oder zu locker. Die Fans
erwarten für die Zukunft einen radikalen Schnitt in diesem Team. Es muss
deutlich verjüngt werden, um für die Zukunft auch wieder oben mitspielen zu
können. Die Mannschaft ist einfach zu alt. In den nächsten Spielen müssen die
Spieler einfach liefern. Ansonsten wird es richtig ungemütlich. Auf Auf SVB.





149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannung bis zum Schluss

ZAT 11, Respeckt für Chemnitzer FC am 05.04.2018, 12:53

Der Abstiegskampf in der Bundesliga bleibt weiterhin
spannend. So sind haben alle Teams bis auf Hannover noch die Chance auf den Klassenerhalt. Unsere Himmelblauen sind mitten drin statt nur dabei. Man liegt auf Platz 14 ist aber Punktgleich mit dem Tabellen 16. Es ist auch schon jetzt klar dass dieses Jahr keine 40 Punkte zum sicheren Klassenerhalt reichen. In
den letzten 3 Spielen konnte man immerhin wieder mal 6 Punkte einfahren und bei mehr Konzentration wäre bestimmt auch noch ein besseres Ergebnis drin gewesen. So konnte man beide Heimspiele klar mit 4:0 für sich entscheiden, musste aber in
Jena eine bittere 1:0 Niederlage hinnehmen.
Nun muss man 2mal Auswärts ran und hat dazwischen ein Heimspiel. Zuerst muss man zum HSV fahren, die Mannschaft von der Küste hat 4 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge wird aber bestimmt noch nicht zufrieden sein. Danach kommt es zum Abstiegskracher gegen Saarbrücken. Hier muss unser CFC
unbedingt gewinnen, wenn man nächste Saison weiterhin in der 1. Bundesliga spielen will. Zum Abschluss muss man noch nach Hannover fahren, das Team hat gerade seinen Trainer entlassen wird von daher unberechenbar sein.

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Naja

ZAT 11, Mattao für SSV Jahn Regensburg am 04.04.2018, 21:44

Vier Punkte stehen nach den letzten drei Spielen auf der Habenseite beim Ssv Jahn Regensburg. Und da war auch ein spektakuläres 5:5 in Freiburg dabei. Da hatte man sich sicher mehr ausgerechnet. Wäre diese Offensiv-Leistung beim anderen Spiel in Chemnitz möglich gewesen, dann hätte man drei Punkte mehr auf der Habenseite. Das Spiel daheim konnte erfolgreich gestaltet werden.
Jetzt gehts langsam auf der Zielgeraden. Und in der Oberpfalz muss man kämpfen, damit das Ziel internationaler Wettbewerb erreicht wird. Es sind nur noch 5 Spieltage. Die Offensive muss noch etwas kreativer werden, die Defensive mehr Beton anrühren. Auf gehts! Wobei man sagen muss, dass es kein leichtes Restprogramm für die Jahnelf ist. Da gäbe es deutlich einfachere. Aber so fällt die Spannung zumindest nicht ab. Hoffentlich hilft es am Ende.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neun fette Puntkei m Osternest

ZAT 11, Blackout für Karlsruher SC am 04.04.2018, 12:27

Perfekts Wochenende für den Karlsruher Sport-Club in der Bundesliga

Zuhause feuert die Offensive in beiden Spielen ein Torfeuerwerk von jeweils fünf Toren ab.
Die Krönung des Spieltags gelang jedoch beim Absteiger Hannover. Durch den 1:0 Auswärtserfolg beim HSV klettert der KSC in der Tabelle bis auf Rang zwei hinter Leipzig.
Das Saisonziel "Europa" sollte durch das erfolgreiche Osterwochenende so gut wie sicher sein.

Während der zwei freien Tagen, in denen Spieler und Trainer Gelegenheit hatten mit Freunden und Familien die Feiertage nachzufeiern und sich zu regenerieren, erschien in Leipzig ein Zeitungsartikel in welchem Trainer vanGaal seinem Unmut freien Lauf ließ und eine Regelreform verlangte.

Auf den Artikel eingehen wollte KSC Trainer Blackout nicht, ein Kommentar ließ er sich jedoch nicht nehmen.
"Verliere ich mit so einer Vorstellung das Heimspiel mit 1:2, verliere kein Wort über die Leistung und meine Entscheidungen und schreibe anschließend so einen Kommentar, ich glaube die Fans in Karlsruhe hätten mich in der Luft zerrissen. Gratulation an Snake für die starke Leistung und den Klassenerhalt seiner Knappen...und nach Leipzig zum Bonus von 0,2 Toren für einen Bericht, den man besser  http://forum.torrausch.net/index.php?board=38.0 platziert hätte."



197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123456Nächste »