1.Bundesliga

Deutschland. Das Land der stärksten Fußballligen! Wer sich hier behaupten kann, der schafft es überall! Und Du kannst einer davon werden - als Trainer in Deutschland bei Torrausch! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in Deutschland noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net...

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Deutschland, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Schneckenrennen

Bataan für Bundesliga1 am 06.10.2019, 21:01

Obwohl es am 4. ZAT immerhin vier Auswärtssiege gab, scheint es zumindest punktetechnisch kaum Auswirkungen in der 1. Bundesliga gegeben zu haben. Nach wie vor liegen die Teams sehr eng zusammen, zwischen dem neuen Tabellenführer SC Freiburg und dem Tabellensechzehnten MSV Duisburg liegen gerade einmal sechs Punkte. In den bisher absolvierten 108 Partien der Saison 2019-3 gab es bislang nur acht Auswärtssiege, demgegenüber stehen also 100 Heimsiege! Eine spannende Saison sieht irgendwie anders aus. Schon seit einiger Zeit gibt es beim DFB Überlegungen, die Auswärtsattacken attraktiver zu gestalten, in der Hoffnung, die hohe Anzahl von Heimsiegen dadurch zu verringern. Eine Ideallösung konnte beim DFB bislang noch nicht gefunden werden, auch wenn dort einige Ideen vorliegen.

Meine Eindrücke des 4. ZAT:


Äffle und Pferdle... zeigt Aufsteiger aus Duisburg Grenzen auf (6 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

Mattao... hat wohl ein Heim- und ein Auswärtsteam am Start (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Blackout...wichtige Heimsiege (6 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Wichtel the Big...korrigiert die Heimniederlage (6 Pkt. / Gesamt 18  Pkt.)

Keim08... hält sich auswärts zurück, besser war's (3 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Highscore...erfüllt zuhause die Pflicht (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Maxifantine...zunächst ist mal Abstiegskampf angesagt (0 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Vicente... perfekter ZAT (9 Pkt. / Gesamt 21 Pkt. )

F. Funkel... es ist ruhiger geworden, zugunsten des Erfolgs (3 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

Messer... geht zuhause kein Risiko ein (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Dirk...Taktik in München ist aufgegangen (6 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

Marcel... hält mit Heimsieg den Anschluss (3 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

carsten seeheimer... aktuell beste Auswärtsmannschaft (6 Pkt. / Gesamt 21 Pkt.)

Richard... solche Tage gibt es (0 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Respeckt...aktuell beste Heimelf, aber auswärts schwach (3 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Schumi...bezahlt Lehrgeld gegen den Meister (3 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Toto... weiterhin mit guter Ausgangsposition (3 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Willi Banane... günstige Heimsiege sparen Kräfte (6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Bitte beachten, aufgrund einer kleinen Pause wird der 5. ZAT erst am 20.10.2019 um 21:00 Uhr ausgewertet. Auch der DFB Pokal pausiert, der 2. ZAT wird am 20.10.2019 um 21:00 Uhr ausgewertet.

Europapokal
Erfreulicherweise haben wir über die Fairplay Wertung einen weiteren internationalen Startplatz erhalten. Damit starten, wie auch bereits letzte Saison, sieben europäische Teilnehmer im Europapokal! Den siebenten Startplatz (Teilnahme in der Europa League Qualifikation erhält Borussia Dortmund mit Trainer Highscore.
Ich wünsche allen europäischen Startern viel Erfolg und ein glückliches Händchen. Eine besseres Abschneiden ist auf jeden Fall geboten, ansonsten verlieren wir den direkten Startplatz für die Champions League.

Fast alle noch recht eng zusammen

Bataan für Bundesliga1 am 29.09.2019, 21:00

Nach einem Viertel der Saison liegen fast alle Teams weiterhin eng zusammen, zwischen Platz 1 und 17 gibt es nur sechs Punkte Differenz. Aus der Rolle fällt da nur Kickers Offenbach, die nach Platz drei in der Vorsaison offenbar in einer tiefen Krise stecken. In den bislang neun absolvierten Partien konnte das Team von Blackout nur vier Tore erzielen, die nur zu zwei Siegen reichten. In dieser Form ist der Klassenerhalt wohl kaum realisierbar. Ansonsten kann in dieser verrückten Liga alles passieren, Vorhersagen sind da nicht möglich. Neuer Tabellenführer, nach einem perfekten ZAT, ist Eintr. Frankfurt. Vor allem der Auswärtssieg im Derby bei Kickers Offenbach dürfte nicht nur bei den Fans für riesige Freude gesorgt haben.

Meine Eindrücke des 3. ZAT:


Äffle und Pferdle... Abwehr lässt wenig zu ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Mattao... Angriff verbessert, zumindest daheim ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Blackout...muss Taktik wohl überdenken ( 0 Pkt. / Gesamt 6 Pkt.)

Wichtel the Big...die Abwehr ist weiter das Problem ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Keim08... macht einen großen Satz in der Tabelle ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Highscore...spart Ressourcen ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Maxifantine...heftige Heimpleite ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Vicente... zuhause hui, auswärts pfui ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt. )

F. Funkel... perfekter ZAT ( 9 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

Messer... nur 1 Tor, reicht aber für einen Dreier ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Dirk...legt Grundlage für die Rückrunde ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Marcel... weiter auf Erfolgskurs ( 6 Pkt. / Gesamt 18 Pkt.)

carsten seeheimer... holt wichtigen Auswärtsdreier ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Richard... holt die einkalkulierten Punkte ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Respeckt...festigt Platz in oberer Tabellenhälfte ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Schumi...Abstiegszone rückt näher ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

Toto... Auswärtssieg war möglich ( 6 Pkt. / Gesamt 15 Pkt.)

Willi Banane... Risiko wird belohnt ( 3 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)


Der nächste ZAT der Saison 2019-3 ist am kommenden Sonntag, 06.10.2019 um 21:00 Uhr.


DFB Pokal
Am nächsten Sonntag, 06.10.2019 um 21:00 Uhr, startet auch der DFB Pokal.

Heim ist Trumpf

Bataan für Bundesliga1 am 22.09.2019, 21:00

Auch am 2. ZAT wurde wenig riskiert, vorrangig baut momentan jeder darauf, seine Heimspiele zu gewinnen. Überwiegend ging die Rechnung auch auf, nur in einem Spiel musste sich die Heimmannschaft geschlagen gegeben. Dieser Auswärtssieg hatte dann auch gleich Auswirkungen auf die Tabelle, denn dadurch erklomm der 1. FC Saarbrücken mit nun 12 Punkten die Tabellenspitze. Dahinter folgen 16! Mannschaften mit neun Punkten, die rote Laterne brennt trotz der ersten beiden Siege weiter bei den Kickers aus Offenbach. Es geht also weiterhin sehr eng zu in der 1. Bundesliga, jeder noch so kleine Fehler könnte erhebliche Folgen haben.

Meine Eindrücke des 2. ZAT:


Äffle und Pferdle... auswärts zweimal 0:1, wer soll das auch ahnen ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Mattao... etwas mehr Mut und es wäre perfekt geworden ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Blackout...behält nach Fehlstart die Ruhe ( 6 Pkt. / Gesamt 6 Pkt.)

Wichtel the Big...auswärts weiter offen wie ein Scheunentor ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Keim08... musste sich beim Heimsieg mächtig strecken ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Highscore...schwacher Auftritt lässt Offenbach jubeln ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Maxifantine...zumindest daheim stimmt der Ertrag ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Vicente... Ruhrgebiet bislang kein gutes Pflaster ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt. )

F. Funkel... hakt die Pleite im Hessen-Derby schnell ab ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Messer... kann sich in der oberen Tabellenhälfte behaupten ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Dirk...neben Theater wird auch Fußball gespielt ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Marcel... Auswärtscoup beschert die Tabellenführung ( 6 Pkt. / Gesamt 12 Pkt.)

carsten seeheimer... und schon ist die gute Ausgangsposition weg ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Richard... auch mit Torwart gab es auswärts nichts zu holen ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Respeckt...zuhause weiter ohne Kompromisse ( 3 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Schumi...momentan mit zwei Gesichtern ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Toto... auch hier läuft bislang alles nach Plan ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)

Willi Banane... kein Glück bei der Auswärtsattacke ( 6 Pkt. / Gesamt 9 Pkt.)


Der nächste ZAT der Saison 2019-3 ist am kommenden Sonntag, 29.09.2019 um 21:00 Uhr.

Saisonauftakt

Bataan für Bundesliga1 am 15.09.2019, 21:01

Das Warten hat endlich ein Ende, die nächsten zwölf Wochen sollte Torrausch/die 1. Bundesliga wieder euren Sonntagabend bestimmen (zumindest ab 21:00 Uhr)! Neben den drei Aufstiegstrainern Schumi (MSV Duisburg), Toto (SG Wattenscheid) und Willi Banane (SV Darmstadt 98) begrüßt die 1. Bundesliga mit Trainer Dirk insgesamt vier "Neulinge".
Während es für die Trainer der drei Aufsteiger wohl nur um den Klassenerhalt gehen dürfte, hofft Trainer Dirk, dass er an die erfolgreichen Zeiten seines Vorgängers beim FC St. Pauli anknüpfen kann.
Ferner stellt sich natürlich jede Saison auf's Neue die Frage nach dem kommenden Meister. Eine Antwort darauf wird vermutlich erst in zwölf Wochen gegeben werden können, dafür ist die Leistungsdichte in der 1. Bundesliga einfach zu hoch.
Leider trifft das nicht auf den internationalen Wettbewerb zu. Nach sehr durchwachsenen Leistungen in der letzten Saison werden wir in der 5 Jahres Wertung auf Platz 15 zurückfallen, ein Ergebnis, dass hier keinem gefallen dürfte. Insofern bleibt zu hoffen, dass unsere Europapokalvertreter in dieser Saison wieder für Furore auf internationalem Parkett sorgen können. So, jetzt aber genug geredet, hinein in den 1. ZAT der Saison.

Erfahrungsgemäß lässt sich zum Auftakt noch wenig sagen, wie zu erwarten war, gab es zunächst ein vorsichtiges Abtasten. Während die Heimmannschaften insgesamt 95 Heimtore erzielten, gelangen den Gästen nur mickrige 8 Tore. Somit es kaum verwunderlich, dass die Heimmannschaft in 26 der 27 Spiele den Platz als Sieger verließ. Lediglich dem SSV Reutlingen gelang ein Auswärtssieg. Zur Tabellenführung reichte das allerdings nicht, an die Spitze hat sich gleich mal der amtierende Meister SC Freiburg gesetzt. Schon ein kleines Statement in Richtung Konkurrenz, mit den Breisgauern dürfte auch in dieser Saison zu rechnen sein.

Der nächste ZAT der Saison 2019-3 ist am kommenden Sonntag, 22.09.2019 um 21:00 Uhr.